Möhrenkuchen Whoopie Pies

Möhrenkuchen Whoopie Pies

Bildschirmfoto 2016-03-03 um 17.35.39

Hallo lieber Backgaudi-Leser! Mein Name ist Mercedes und ich bin die Frau hinter dem Backblog Backeifer. Dort gibt es jede Woche ein neues, köstliches und meistens süßes Backrezept. Vom einfachen aber guten Marmorkuchen bis zur aufwändigen Schokomoussetorte ist für jeden Bäcker ein passendes Rezept dabei.

Möhrenkuchen Whoopie Pies

Für Backgaudi habe ich mich in Osterstimmung versetzt und am Wochenende diese leckeren Möhrenkuchen Whoopie Pies gebacken. An Ostern kommt der Osterhase und der liebt bekanntlich Möhren. Und Ostereiersucher lieben Möhrenkuchen. Das passt doch perfekt.

Meine Whoopie Pies schmecken wie Möhrenkuchen, sehen aber ganz anders aus. Aus dem Teig mit gerieben Möhren werden weiche Cookies gebacken, die anschließend mit einer leckeren Frischkäsecreme zu süßen Sandwiches zusammengebaut werden. Niedlich, nicht wahr?

Mit der Füllung in der Mitte sind Whoopie Pies auch oberpraktisch, denn man kann sie mit einer Hand während des Ostereiersuchens essen, ohne dass das Osteroutfit vollgekleckert wird.

Ich hoffe dir hat mein Rezept gefallen und ich würde mich riesig über deinen Besuch bei Backeifer freuen.

Zutaten für 8 Stück:

Für die Whoopie Pies

120 g Mehl

1 gestrichener TL Backpulver

1 gestrichener TL Natron

½ TL gemahlener Zimt

½ TL gemahlener Ingwer

1 Prise Salz

50 g weiche Butter

60 g brauner Zucker

40 g weißer Zucker

1 Ei

90 g geriebene Möhren (ca. drei dünne Möhren)

Für die Frischkäsefüllung

170 g Puderzucker

50 g weiche Butter

85 g Frischkäse (vollfett)

eventuell 1-2 EL Milch

Zubereitung:

Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Mehl, Backpulver, Natron, Zimt, Ingwer und Salz in eine Schüssel geben und die Zutaten mit einem Löffel gründlich durchmischen.

Butter und Zucker im Standmixer oder mit einem Handrührgerät hell-cremig aufschlagen. Nun das Ei hinzufügen und sorgfältig untermixen.

Anschließend die Mehlmischung in zwei Portionen untermixen und nur noch so lange rühren, bis das Mehl vollständig untergerührt ist.

Zuletzt die geriebenen Möhren hinzufügen und mit einem Teigspatel oder einem Löffel unterheben.

Auf jedem Backblech acht leicht gehäufte Esslöffel des Teigs verteilen. Die Teighäufchen müssen nicht schön aussehen, da sie beim Backen sowieso stark auseinanderlaufen. Deshalb auch auf ausreichend Platz zwischen den Häufchen achten.

Die weichen Cookies für die Whoopie Pies für ca. 12 Minuten backen. Die Cookies sind fertig, wenn sie an den Rändern ganz leicht gebräunt sind und auf Fingerdruck nachgeben, aber keine Delle im Cookie zurück bleibt. Sofort nach dem Backen sind die Cookies noch sehr weich. Deshalb sollten sie zunächst noch einige Minuten auf dem Backblech auskühlen und dann samt Backpapier auf einen Kuchenrost gezogen werden.

Den Puderzucker für die Frischkäsefüllung sieben. Die Butter im Standmixer oder mit einem Handrührgerät cremig aufschlagen und dann den Puderzucker in zwei Portionen unterrühren. Die Butter-Zucker-Mischung ca. drei Minuten lang aufschlagen. Nun den Frischkäse hinzufügen und kurz unterrühren. Die Frischkäsefüllung sollte cremig aber nicht flüssig sein. Die Creme kann bei Bedarf mit etwas Milch cremiger oder mit mehr Puderzucker fester gemacht werden.

Sobald die Cookies vollständig ausgekühlt sind, können sie gefüllt werden. Dafür die Frischkäsecreme in einen Spritzbeutel füllen und auf die Hälfte der Möhrenkuchen-Cookies ca. einen Zentimeter dick aufspritzen. Dabei die Creme nicht ganz bis zum Rand auftragen, da sie beim Zusammensetzten der Cookies noch etwas nach außen gedrückt wird. Wer keinen Spritzbeutel zur Hand hat kann die Creme auch mit einem Messer oder einem Löffel auftragen.

Nun sind die Möhrenkuchen Whoopie Pies auch schon fast fertig. Jetzt bekommt noch jedes mit Creme bestrichene Cookie einen Cookie-Deckel aufgesetzt. Diesen leicht andrücken und fertig sind die Sandwich Cookies!

Die Whoopie Pies entweder sofort verzehren oder im Kühlschrank aufbewahren und ca. eine Stunde vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Raumtemperatur annehmen können.

Möhrenkuchen Whoopie Pies-2 Möhrenkuchen Whoopie Pies-3 Möhrenkuchen Whoopie Pies-4 Möhrenkuchen Whoopie Pies-5 Möhrenkuchen Whoopie Pies

 

 

Print Friendly

One Comment

  1. Pingback: Möhrenkuchen Whoopie Pies - Backeifer

Leave a Comment